1000 PageViews pro Tag – ein Selbstversuch

Es gibt tausende große Seiten im Internet, die mehrere zehntausend oder hundertausend PageViews am Tag verzeichnen. Doch wie ist das mit kleinen privaten Seiten? Wie ist es zu schaffen, die eigene Seite auf 1000 PageViews am Tag zu pushen?

In einem Versuch auf dieser Seite probiere ich es. Die Frage ist nur – wie? Ich bin nicht der geborene Profi-Blogger noch habe ich ein mir zugeflogenes Talent Texte zu verfassen oder spannende Geschichten zu schreiben. Ich interessiere mich für Technik, programmiere dies und das und habe diese Webseite vor Jahren ins Leben gerufen um mich mit verschiedenen Techniken im World Wide Web zu beschäftigen.

Viele andere haben diesen Weg schon längst beschritten und erfolgreich zu Ende geführt. Viele haben darüber berichtet und Ihre Erfolgsrezepte nieder geschrieben und online gestellt. Doch wie ist es, selbst daran zu arbeiten? Welche Hürden müssen wirklich gemeistert werden? Welche Technik, welche Inhalte ziehen, welche Themen werden angenommen?

Das versuche ich jetzt selbst mit dieser Seite herauszufinden. Wenn Sie dieser Seite lesen, dann haben Sie damit meinen Versuch bereits unterstützt. Danke.

Ich probiere auf meinem Weg zu den 1000 PageViews pro Tag natürlich alles Mögliche aus und werde diese Aktionen so gut es eben geht analysieren und erfolgversprechende Methoden weiter ausbauen und andere wieder verwerfen. Die große Aufgabe heißt wohl experimentieren und testen.

Parallel spiele ich mit verschiedenen Techniken, die mich bei dieser Aufgabe unterstützen. Neben Google Analytics habe ich zur Zeit auch AdSense von Google mit dieser Seite verknüpft um auch dieser Technologien zu testen. Ich kann an dieser Stelle ganz offen sagen, dass der schnelle Reichtum mit einer kleinen Webseite und einem Artikel hier und da nicht machbar ist. Da muss ich schon mal alle enttäuschen, die dies ausprobieren wollen.

Für mich wird sicher die Tatsache, nicht täglich mehrere Artikel online stellen zu können, ein echtes Problem. Neben diesem Versuch habe ich noch einen ganz normalen Beruf, eine Familie und das ein oder andere Hobby. Da wird es sicher schwer, genügend Inhalt zu produzieren, der die Anzahl von PageViews rechtfertigen könnte. Da ich aber nicht gleich zu Beginn die Flinte ins Korn werfen möchte, starte ich ganz zuversichtlich. Ich habe ja auch keinen Zeitdruck. Es geht für mich darum, diese 1000 PageViews zu erreichen – ich will das gar nicht immer haben – das wäre dann wahrscheinlich zu stressig 😉

Ich werde es sehen – oder auch nicht. Jetzt habe ich gerade Urlaub und hätte eigentlich ein wenig Zeit, daran zu arbeiten. Nun sitze ich aber in einer Gegend in der die Internetanschlüsse eher rar sind. Also die besten Voraussetzungen mein Vorhaben anzugehen…
Wo stehe ich gerade? Bei so ca. 20 PageViews am Tag – da ist also noch Potential 😉 Auf meinem Weg werde ich dann und wann mal Wasserstandsmeldungen über die PageViews geben. Spannend ist natürlich schon, ob und in welcher Zeit die große Zahl erreicht werden kann. Ich bin sehr gespannt. Dann mache ich mal weiter.

Frank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte folgende kleine Aufgabe lösen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.