HTC 10 – Updates: Wann kommt das neue Flaggschiff?

HTC Logo

Es wird geteasert, es wird getwittert. Es gibt Gerüchte und erste Bilder. HTC selbst schickt Stückchen unter dem Hashtag #powerof10 in die Welt und die Top-Mobile-Seiten überschlagen sich: Das neue Flaggschiff von HTC, das HTC 10 soll in Kürze auf den Markt kommen.

Ich bin ja Fan von HTC. Schon seit dem Desire. Die Geräte waren gut, stabil, wertig und einfach cool. Seit dem M8 hat HTC aber wenig Innovatives für den anspruchsvollen Smartphone-Benutzer auf den Markt gebracht. Mit dem M9 konnte der Anschluss an die Mitbewerber nicht ganz erreicht werden.

 

Die Erwartungen sind groß – nicht nur bei mir. Mit dem HTC 10 versucht HTC wieder in der Spitzenklasse mit zu mischen. Das Know-How dazu haben sie. Das von mir immer noch benutzte M8 war bis zum Erscheinen des Samsung S6 eines der schnellsten Handys auf dem Markt. Die Reaktion auf die Eingaben des Benutzers – das individuelle Geschwindigkeitsempfinden ist bei der Benutzung von Smartphones ausschlaggebend. An dieser Stelle musste das M8 erst mit dem S6 den ersten Platz bei mir räumen.

Wie wird das mit dem HTC 10? Es gibt natürlich noch keinerlei bestätigte Daten. Zum Einsatz kommt wohl ein Qualcomm Snapdragon 820. Beim Arbeitsspeicher sind sich alle Quellen mit 4 GB sehr einig. Der interne Erweiterungsspeicher reicht den Angaben nach von 8 bis 64 GByte. Das Display wird zur Zeit mit 5,1″ Größe angegeben. Auflösungen in Quad-HD (2560 x 1440 Pixel) sind im Gespräch – was es letztlich alles wird – wir werden es sehen.

HTC selbst teasert die Kameras des neuen Handys an: Weltklasse von beiden Seiten. Vertreter der Firma sprechen immer wieder davon, dass der Käufer heute hauptsächlich über die Kamera die Kaufentscheidung trifft. Gut, sie darf scharfe und rauscharme Fotos schießen und sollte schnell reagieren. Hier wird sich die Weltklasse zeigen.

HTC 10
gerendert oder geleaked? Das neue HTC 10

Ich jedenfalls möchte mit dem smarten Phone die praktischen Dinge des Alltags erledigen. Kontostand abfragen, Musik hören, Hörbücher im Auto genießen, Mails und Nachrichten aller Art in sozialen Medien austauschen, Einkaufen, Orte finden und Telefonieren! Ganz wichtig! Sprachqualität mit und ohne Freisprechen – gerne auch bei Wind (etwas Wind, also leichte Brise, na gut: Lüftchen…)

Wann es kommt? Der 19. April ist ein ganz heißes Datum für die Veröffentlichung! Na dann… Wenn ich es habe schreibe ich darüber.

Bis dahin, viele Grüße

Frank

Update 21.03.16:

Die Infos verdichten sich. 3000mAh soll der Akku leisten und ist damit größer als der des M9. Das Display wird mit 5,15″ Diagonale beziffert und der interne Speicher mit 32 GB. Ob davon am Ende die jetzt noch vermuteten 23 GB für Nutzerdaten übrig bleiben? Als Termin wird nach wie vor der 19.04. für die Veröffentlichung genannt. Wann das Gerät zu uns in den Handel kommt ist noch offen. Bei der CPU sind die Gerüchte unverändert 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte folgende kleine Aufgabe lösen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.